Ruhe und Gelassenheit auch in stressigen Zeiten

Ruhe und Gelassenheit - Von einem Ort zum anderen Hetzen. Seiner Arbeit nachjagen, um auch ja rechtzeitig alles fertig zu bekommen. Oder die Auswahl, zwischen all den Dingen die noch erledigt werden müssen, die einem regelrecht im Nacken sitzen.

Kinder, Partnerschaft, Haushalt und Arbeit unter einen Hut bekommen. Nebenbei noch Zwischenfälle die nicht eingeplant waren, so wie z.B. eine Krise in der Partnerschaft und so vieles mehr.

Dieses Nachjagen der verantwortlichen Dinge, die ich umzusetzen habe, mag ich ganz und gar nicht. Da ich dann nicht mehr mit mir und meinem Körper verbunden bin, sondern mit meinen Aufgaben.

Findest Du in Dir Ruhe, sind der physischer Körper und Energiekörper eins.

Falls es Dir noch nicht bewusst sein sollte…

Wir bestehen nicht nur aus unserem physischen Körper, sondern… unser Körper ist mit unserer Energie gefüllt.

Der Köper ist sozusagen ein Gefäß für unsere Energie. Nur durch unseren menschlichen Körper sind wir in der Lage, hier auf der Erde mit unserer Energie zu agieren, zu lernen und zu wirken.

Das heißt?

Das wir nicht unser Körper sind, sondern wir sind ein energetisches Wesen. Was im ausgeglichen Zustand im Körper ruht.

Wenn Dir dieses Wissen fremd sein sollte, dann bitte ich Dich, lasse es erst einmal so stehen und lese weiter. Denn ich werde Dir heute etwas an die Hand geben, was Dir verständlich macht, warum das aus dem Häuschen sein so anstrengend ist.

Denn unter Stress zu leiden ist nichts anderes, als nicht mehr in sich zu Ruhen.

Deine Energie das ist Dein wirkliches Ich… mache Dir das Bewusst!

Dein Körper ist das Gefäß für Deine Energie, für Deine Präsens!

Wenn beide miteinander verbunden sind. Also wenn Deine Energie, gut mit Deinem menschlichen Körper verbunden ist, dann findest Du die Ruhe und Gelassenheit nach der Du Dich sehnst.

gelassenheit

Fehlt Dir die Ruhe und Gelassenheit, dann geschieht etwas Außergewöhnliches mit Dir!

Wenn man seinen Aufgaben nachjagt, dann passiert etwas ganz Außergewöhnliches, mit unserem Körper. Wir fangen an mit unserem Energiekörper unseren Körper teilweise zu verlassen. Indem dieser z.B. vorwegläuft. So ist es in meinem Fall.

Andere wiederrum neigen dazu, in solchen Situationen eher rückwärts zu laufen. Dann zieht der physische Körper den Energiekörper hinter sich her.

Oder der Energiekörper läuft links oder rechts neben dem physischen Körper her. Oder… schwebt sogar über dem physischen Körper.

Wenn man seinen Energiekörper sehen könnte, dann würde es in etwas so aussehen. In meinem Fall, jagt mein physischer Körper immer hinter meinem Energiekörper her.

Stelle es Dir ruhig Mal bildlich vor…

Sieht schon komisch aus oder...

Es sieht aus wie in manchen Comics gezeichnet.

Zum kaputtlachen, findest Du nicht auch?

Fehlt die innere Ruhe, dann baut sich Stress auf, weil Energie verloren geht!

Für mich ist innere Ruhe und Gelassenheit sehr wichtig. Das Gefühl der Hilflosigkeit, was sich bei mir einstellt, wenn ich aus dem Häuschen bin, macht mich ganz krabbelig. Ich könnte mir dann regelrecht die Haare raufen.

Und da ich ein Stürmer bin. Also lieber vorwärts und direkt drauf zu laufen, läuft mein Energiekörper immer vorweg. In der Hoffnung die Zeit austricksen zu können.

Das geht natürlich nicht…

Ich habe mir dieses Verhalten, in der Berufszeit angeeignet. Da man mir immer sagte ich wäre zu langsam. Und habe es bis heute noch nicht ganz ablegen können.

Immer Mal wieder überfällt mich dieses Verhalten und so durfte ich schon viele Dinge ausprobieren, um ein Weg zu finden, damit ich schnell wieder meine innere Ruhe finde.

Denn wenn der Energiekörper aus dem Häuschen ist, verliert man viel Energie. Was dazu beiträgt das man sich schnell müde und überfordert fühlt.

Das verursacht den Stress.

Stressbewältigung

Deine Energie ruht in Deinem Körper und Du findest immer einen Weg…

Wenn Dein Energiekörper in Deinem Körper ruht, dann wird diese Energie von dem physischen Körper gehalten. Sie wird durch ihn geerdet und mit dem Universum verbunden.

Wenn Du diese Verbindung, also das in sich ruhen bewusst zulässt, dann fühlt es sich nicht nur gut und entspannend an, sondern Deine erweiterten Sinne können ihre Arbeit tun, um Dich zu führen.

Du willst wissen was Deine erweiterten Sinne sind?

Wenn Deine beiden Körper miteinander in Harmonie verbunden sind. Dann erweitert sich Dein Energiekörper, wird dadurch kraftvoller und lebendiger.

Hinzu kommt, das Dein Energiekörper ganz viele Sensoren hat. Diese sind über die Energiepunkte, die auch bei der Akupunktur ins Spiel kommen, mit Deinem Körper verbunden. Es sind sozusagen die Telefonkabel, zwischen den beiden Körpern.

Das heißt… alles was Dein Energiekörper im außen an Informationen sammelt, gibt er als Signal, über diese Stränge, an Dein Körper weiter. Das Gehirn ist dann dafür zuständig, diese Informationen auszuwerten.

Verstehst Du? So arbeitet Deine Intuition.

Deine Intuition zeigt Dir dann auf, welche Wege Du gehen musst, um Dein Leben, auch in stressigen Zeiten, in Dir ruhend genießen zu können.

Ruhe und Gelassenheit finden, um Dein Leben auch in stressigen Zeiten zu genießen!

Genau das wünsche ich Dir…

Und daher bitte ich Dich… lächle! Ja Du hast richtig gelesen. Ich möchte das Du erst einmal lächelst.

Es wird sich erst einmal wie ein steifes Grinsen anfühlen. Lächle trotzdem weiter… mit der Zeit wirst Du merken, das das Lächeln bei Dir ankommt. Es sorgt dafür, das sich Dein Körper entspannen kann.

Fühlst Du schon wie es links und rechts neben Deiner Nasenflügel anfängt zu kribbeln und dann Dein ganzes Gesicht erfüllt. Wie dieses Gefühl Dein Solarplexus erfüllt und Du anfängst Dich noch mehr zu entspannen.

Gut…

Übe Dich jetzt darin nach Deinem Energiekörper zu fühlen. Wohin zieht Dich Deine Energie?

Mich zieht sie, wenn ich in einem Stresszustand bin, immer nach vorne und im schlimmsten Fall auch ein Stück hochschwebend.

Schließe Deine Augen und fühle nach, wo Dich Deine Energie hinzieht.

Weißt Du nun wo sie Dich hinzieht?

Gut… dann können wir ja weitergehen.

Nun streckst Du Deinen geistigen Arm nach dieser Energie aus. Dann stellst Du Dir vor, dass Du Dir diese Energie, wie ein Seil um den Arm windest und dann ziehst Du Dein Energiekörper, liebevoll in Deinen physischen Körper hinein.

Nun darfst Du Energiekörper und physischen Körper einjustieren. Indem Du, wenn Du das Gefühl hast Du bist noch zu weit über Dir, Du Dein Energiekörper nach unten ziehst, vielleicht auch noch ein bisschen nach links, rechts, hinten oder vorne.

Es gibt dann plötzlich, so etwas wie ein Einrasten in Dir. Es gibt ein Strahlen in der Bauch- und Herzgegend. Ein warmes Leuchten erfüllt den physischen Körper und Du spürst eine Festigkeit um Dich herum.

Es fühlt sich an, wie als wenn Dein Körper plötzlich von innen heraus strahlt. Genieße dieses Gefühl und sei Dankbar dafür.

Die Dankbarkeit fügt alles noch harmonischer zusammen.

Bleibe in diesem Gefühl und stelle die Frage in den Raum –

Wie kann ich meinen Weg stressfrei in Ruhe und Gelassenheit weitergehen?

Gelassenheit lernen

Lasse dann los und gehe Deinem Alltag nach. In den folgenden Stunden und Tagen werden Dir Ideen kommen, wie Du Dir Dein Leben, in diesem Sinne, in die Ruhe und Gelassenheit genussvoller gestalten kannst.

Übe Dich darin, immer dann, wenn Du einen Augenblick der Muße hast, nach Deinem Energiefeld zu fühlen. Und wenn es sich wieder auf eigene Wege begibt, dann holst Du es, auf liebevolle Weise, auf die Art wie ich es gerade beschrieben habe, wieder in Dein Körper zurück.

Frank und ich sagen Tschüß…

…bis zum nächsten Mal.

Genieße Dich und Deine Leben!

Alles Liebe
Anita Vejvoda

Neu Podcast

SichLeben sichLieben · iTunes
1001 Tipps für Selbstliebe und des sich-leben - sich-lieben.

Anita Vejvoda

Ich liebe die Liebe, das Leben und das Lachen und all das darf in jedem erwachen. ... Sei mit dabei!

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: