Wir sind alle gute Eltern – Heilmeditation

Heilmeditation - für Eltern!

Heilmeditation für Mütter und Väter!

Vor genau drei Jahren, habe ich einfach aus dem Bauch heraus, eine – Heilmeditation – für Mütter und Väter geschrieben. Ich wollte damit den Eltern von erwachsenen Kindern, die Möglichkeit geben, die Beziehung zu ihren Kindern zu heilen. Mir war dabei wichtig, dass auch Großeltern, die plötzlich das Gefühl haben ihre Kinder in ihrer Kinderzeit verpasst zu haben, ihre Kinder wieder neu genießen können. Was dafür sorgen soll, das sie dadurch ihre Enkelkinder besser loslassen können, um sie noch entspannter zu genießen.

Ich selbst hatte eine Schwiegermutter, die sehr an mir und meinen beiden großen Kindern gezehrt hatte. Sie konnte und wollte uns einfach nicht loslassen. Alle Naselang rief sie an, wann ich ihr denn die Kinder vorbeibringen könnte. Wenn ich mich weigerte, wendete sie sich an ihren Sohn. Ihr war nie gut genug, wie ich mit den Kindern umging und wie ich sie erzog. Das war für alle Beteiligten sehr anstrengend und legte sich auch sehr auf die Beziehung zwischen ihrem Sohn und mir.  Doch auch die  Beziehung zu meinen Kindern, wurde dadurch erheblich gestört, wie ich viele Jahre später, mit erschrecken feststellen musste. Zu der Zeit hatte ich noch keine – Heilmeditation – zur Hand und hatte ansonsten noch sehr viel über das Leben zu lernen, um alles besser verstehen zu können.

Nicht nur Großeltern können die Beziehung zu den eigenen Kindern stören und dadurch viel zerstören. Auch viele eigene nicht aufgearbeitete Traumatas, können zu erheblichen Schäden in der Mutter- Vater-Kind-Bindung führen. Das nicht zu sich selbst stehen können, lässt uns schwach und hilflos zurück. Dadurch sind wir nicht so gut in der Lage, unseren Kindern regelmäßig Grenzen zu zeigen.  Durch das fehlen der Grenzen, schreiten sie viel zu häufig über die Selben hinüber. So lange, bis wir platzen und überreagieren. Wenn dieses Schema, innerhalb der Beziehung zu unserem Kind zum Alltag wird, kann es sehr viel zerstören. Oder wenn wir Schwierigkeiten mit dem Loslassen haben und wir dadurch unser Kind, wie unter Zwang immer kontrollieren müssen. Wenn wir mit unserem Partner Schwierigkeiten haben und das Kind ausgerechnet die Verhaltensweisen des Partners lebt, dann bekommt häufig das Kind all das ab, was wir hätten eigentlich unserem Partner sagen müssen. Und genau hier kann diese – Heilmeditation – helfen. Sie festigt die Beziehung zu unserem Kind, wodurch vieles wieder heil werden kann.

Bei der Trennung der Eltern, unter der die Kinder häufig so sehr leiden und komplett den Faden zum Leben verlieren, ist es ähnlich. Manchmal wollen sie gar nichts mehr mit den Eltern zu tun haben, weil die Eltern ja ohnehin nichts richtig auf die Reihe kriegen. All das und noch viel mehr, wird durch diese – Heilmeditation – geheilt.

Diese Heilmeditation heilt auf Herzebene.
Herz-Heilmeditation zur Heilung der Familie

Mittlerweile habe ich sie selbst vielfach umgesetzt und bin immer wieder überrascht, wie viel durch diese – Heilmeditation – in einem selbst und im Kind in Bewegung gesetzt wird. Und bei fünf Kindern habe ich ein großes Übungsfeld. Jedes Kind unterscheidet sich erheblich von den anderen und alle meine Kinder haben Traumatas durchlebt. Häufig Traumatas, vor denen ich sie nicht schützen konnte. Ganz unter uns gesagt, wenn ich gewusst hätte, durch was meine Kinder so alles durch müssen, dann hätte ich garantiert keine Kinder bekommen. Doch wie war das so schön?! Wir sind alle hier, um zu lernen und unsere Kinder haben wohl den Wunsch, ordentlich viel zu lernen. Jedenfalls habe ich in den letzten Jahren so viel an Wissen dazu gelernt, dass ich ihnen jetzt mit meiner ganzen Kraft helfen kann, ihr Leben zu meistern.

Doch es ist auch schön zu beobachten, dass die harte Schule, durch die unsere Kinder müssen, sie immer mehr zu starken Persönlichkeiten heranwachsen lässt. Sie entwickeln einen Witz, eine Lebensfreude und eine Hingabe an das Leben, wodurch einer meiner größten Wünsche in Erfüllung geht. Ich wünsche mir für meine Kinder, dass sie in ihrem Leben stehen und an jeder Lebenssituation wachsen und reifen können. Das sie sich ihre Träume erfüllen und dabei mit sich und allem anderen mit Achtung und Respekt umgehen. Mit der – Heilmeditation – gebe ich meinen Kindern die Möglichkeit, weit über sich hinaus zu wachsen. Und ich gebe mir die Möglichkeit immer heiler zu werden.

Bewusstsein durch meditieren

Ich bin durch die – Heilmeditation – immer freier geworden, in dem Bewusstsein, das alles immer am rechten Ort da sein wird. Das ich die Kraft habe, alles in die Wege zu leiten, was ihnen gut tut und sie heilt.

Es liegt wirklich alles in unserer Hand. Doch es ist nicht immer die physische Hand die gemeint ist, sondern häufig die geistige. Diese Meditation gibt uns als Eltern die Möglichkeit, das Unmögliche möglich zu machen. Doch sie fordert uns auch auf, bereit zu sein und wachsen zu wollen. Sie fordert uns, jeden Tag zum lernen, forschen und zum loslassen bereit zu sein.

Bei einigen Kindern reicht es schon, die – Heilmeditation – nur einmal zu hören, um vieles in Bewegung zu bringen. Bei anderen Kindern wiederum, ist es gut sie öfter zu hören und sie für sich im Geiste immer wieder durchzugehen, damit komplett neue Bande geknüpft werden können. Und andere Kinder fordern zusätzlich noch ganz viel Geduld von uns, doch es lohnt sich. Das Geschenk einer gesunden Mutter- Vater- Kind- Beziehung, über das Kindesalter hinaus, ist es allemal wert sich im umwandeln seines Lebens zu üben. Denn die Veränderung fängt immer erst bei uns an.

Herz und Heilmeditation zur Heilung der Energiezentren
Diese – Heilmeditation -, die insgesamt schon von 603 Müttern und Vätern heruntergeladen worden ist, lege ich Dir ans Herz, denn genau dort wird Dich diese Meditation als erstes berühren.

Du wirst mit ihr, die Geburt Deines Kindes, als Hausgeburt nochmal neu erleben. Warum als Hausgeburt? Weil ich aufgrund eigener Erfahrungen sagen kann, das das die schönsten sind. Und Du wirst die Kleinkindzeit bis zum Schulbeginn erleben. Du wirst mit Deinem Kind, in ihr vielleicht Dinge erleben, die Du nie gemacht hast, doch gerne umgesetzt hättest. Als Mutter, wenn Du nicht stillen konntest, wirst Du in ihr das Stillen erfahren und somit eine neue Programmierung bei Dir und Deinem Kind ermöglichen. Genauso auch bei einem Kaiserschnitt, wie ich Dir hier aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Oder wenn Du als Vater, nicht bei der Geburt Deines Kindes dabei sein konntest. Du gibst damit der Vergangenheit die Möglichkeit, neue Erfahrungen mit hinzu zu nehmen, die auf ungewöhnliche Art und Weise mit der Zeit ihre Wirkung tun.

Bist Du mit der Meditation geübt, dann fange an sie Dir innerlich so zu verändern, wie sie für Dich, Dein Kind und der Situation entsprechend passt. Auch das geht gut und bringt eine ganze Menge positive Veränderung mit sich. Was Du dafür brauchst? Mut, Forschergeist, das Träumen und neu entdeckte kindliche Verspieltheit :-)

Frank und ich wünschen Dir mit dieser – Heilmeditation -, viele schöne neue Erfahrungen.

Alles Liebe
Anita Vejvoda

o

Zum Artikel: Öffne die Tür zu Deinem Herzen – Heile Dein Herz

o
Heilmeditation für Väter (571)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Heilmeditation für Mütter (715)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

o

Wir sind alle gute Eltern – Heilmeditation: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4.00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

o


Ähnliche Artikel:

3 thoughts on “Wir sind alle gute Eltern – Heilmeditation

  1. Pingback: Gute Eltern und ihre Kinder | Sich selbst lieben !

  2. Pingback: Die Eltern Kind Beziehung über Energiezentren heilen★ Selbstliebe ist allumfassend

  3. Pingback: Eltern-Kind-Beziehung für unsere Kinder stärken und heilen lernen!Selbstliebe ist allumfassend

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>